Alter

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Inhalt dieser Seite unterliegt dem Urheberrecht. Jede Verwendung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen Zustimmung des Autors. Auszugsweise Zitierungen sind mit Hinweis auf die Fundstelle und den Autor gestattet.

Peter Thiel - Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF) 

09.07.2013

 

 

 

 

Schlüsselwörter:

Adoleszenz, Alter, Demenz, Gesundheit, Kindheit, Pubertät, Senioren

 

 

 

 

 

 

Anfragen und Mitteilungen zum Thema

Unsere E-Mail Beratung ist kostenfrei für die erste von Ihnen an uns gesendete E-Mail und unsere darauffolgende Rückmeldung, bzw. unsere Antwort auf Ihre Fragen. Für eventuelle weitere Korrespondenz, in der wir ausführlicher als in unserer ersten Rückmeldung auf Ihre Fragen eingehen können, kostet je E-Mail 20 €.

Bitte beschränken Sie sich bei Ihren Anfragen auf maximal 40 Zeilen. Wird die Zeilenzahl von 40 Zeilen überschritten, beantworten wir Ihre Mail in der Regel nur nach Vorabüberweisung von 20 €.

Kontakt: info@maennerberatung.de

 

Die auf Ihre Anfragen gegebenen Antworten stellen nicht "die Wahrheit" darüber dar, "wie es wirklich ist", sondern sind eine subjektive Ansicht oder Meinung zu diesem Thema. 

Wegen der Vielzahl der uns per Mail erreichenden Anfragen bitte wir Sie um Verständnis, falls Sie nicht sofort eine Antwort von uns erhalten. In dringenden Fällen empfehlen wir Ihnen eine zeitnahe telefonische oder persönliche Beratung. Zeitdauer und Kosten nach Absprache. 

Bei Bedarf können Sie eine persönliche Einzel- oder Paarberatung bei uns vereinbaren. 

Falls Sie eine telefonische oder persönliche Beratung wünschen, finden Sie nähere Informationen hier.

 

Nachfolgend können Sie ausgewählte Anfragen an uns und unsere Antworten darauf einsehen. Die persönlichen Angaben (Namen, Alter, Orte, etc.) der Absender und anderer beschriebener Personen wurden teilweise verfremdet, um die Anonymität der betreffenden Personen zu wahren.

 

 

 

 

-----Original Message-----

From: ...

Sent: Thursday, November 03, 2011 1:14 PM

To: info@maennerberatung.de

Subject: Beratung

 

Sehr geehrter Herr Thiel,

ich bin 72 Jahre alt und hatte 42 Jahre lang ein intensives Liebesleben mit meiner Frau. Nachdem meine Frau vor drei  Jahren einen Schlaganfall erlitt, hat sich das natürlich geändert. Obwohl meine Frau durchaus gelegentlich den Wunsch dazu hat, schlafen wir wegen der erschwerten Umstände derzeit höchstens alle 14 Tage miteinander. Ich habe aber nach wie vor viel häufigere sexuelle Bedürfnisse, möchte meine Frau aber nicht bedrängen oder belästigen. Was soll ich tun? Vielen Dank für Ihren Rat R.S.=

 

 

 

Hallo Herr ...,

da kann ich Ihnen nur empfehlen, darüber miteinander zu sprechen und nach einer für beide Seiten annehmbaren Lösung zu suchen.

Vielleicht nutzen Sie dafür eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe.

 

Adressen finden Sie z.B. hier:

 

www.familientherapie.org

 

 

 

Gruß Peter Thiel

 

 

 

 


 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: ...

Gesendet: Donnerstag, 14. Oktober 2010 23:13

An: info@maennerberatung.de

Betreff: erektion

 

hallo

es würde mich sehr freuen wenn sie mir diese frage beantworten können

leider beim urologen nicht möglich

1. ich bin 46 Jahre und mein Penis wird im Ruhezustand je älter ich werde kürzer und dünner

woran liegt es ??

2. beim sex war er früher auch nach dem erguss noch steif jetzt nicht mehr.

3. Standhaftigkeit

wenn ich bei der frau oben bin nicht so ein Problem

wenn sie oben ist hält die erektion nicht lange an

4. woran könnte es liegen und was kann man dagegen machen

Im Vorraus vielen Dank für ihre Antwort

hochachtungsvoll ...

 

 

 

 

Hallo ...,

wenn der Penis dünner und kürzer wird, liegt das ist wahrscheinlich am fortschreitenden Alter. Das Fettgewebe wird abgebaut, der Körper entwässert (Verlust von Strukturproteinen, der sich vor allem in Form des Verlustes von Muskelmasse, Bindegewebe und Unterhautfettgewebe äußert).

Schauen Sie sich mal den Johannes Hesters an, der besteht ja fast nur noch aus Haut und Knochen, aber immerhin ist er ja auch schon 106 Jahre alt, mal schauen wie wir in dem Alter aussehen.

 

Viel spielt sich aber auch im Kopf ab. Eine länger andauernde Erektion ist auch jenseits der 40 möglich, durch die sexuelle Erfahrung kann man sogar mit der Zeit "besser" werden. Allerdings muss auch das sexuelle Interesse vorhanden sein und das hängt gerade jenseits der 40 auch ganz wesentlich davon ab, in welchem Verhältnis man zu seiner Partnerin steht.

 

Gruß Peter Thiel

 

 

 

 

 

 


zurück